hybride formen

"Keiner weiß so genau, was es ist."


- wurde 2020 gegründet

- wird geleitet von der Dipl. Puppenspielerin Lena Wimmer

- ist aktuell zwischen 11 und 15 Jahren alt und 9 Mensch groß
- probiert immer donnerstags 17:30 Uhr



Das Frühjahr 2020 ist & war für uns eine herausfordernde Zeit: Aufgrund der Kontaktbeschränkungen waren erst einmal keine Proben mehr vor Ort in der spielmitte möglich. Trotzdem haben unsere Jugendlichen an den geplanten Produktionen weitergearbeitet und noch ganz neue Themen und Fragestellungen für sich entdeckt. Hier seht ihr, womit sich die Teilnehmenden unserer neue Gruppe hybride formen in dieser Zeit beschäftigt und was sie entwickelt haben:


Wir sind die Hybriden Formen bei spielmitte e.V.

Hybrid heißt vermischt, gekreuzt, gebündelt. Wir vermischen, kreuzen, bündeln Theaterformen um unsere Stücke zu erzählen. Schauspiel, Performance,  Puppenspiel, Improtheater, Videoanimation und Objekttheater! Bei uns üben wir auf der Bühne etwas zu wagen. Und wir stellen uns immer wieder die Frage: Was möchten wir mit unseren Stücken erzählen? Und wie können wir dafür die verschiedenen Theaterformen einsetzen?

 

Bei Interesse meldet euch unter info(at)spielmitte.de.

Wir freuen uns auf euch!


gefördert von:


Immer auf dem Laufenden bleiben!

Wir speichern Ihre eMail-Adresse bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich wieder abmelden.