(performative) formate


Im Bereich formate formen bieten wir regelmäßig verschiedene Aktionen und neue Spiel- und Präsentationsformate für junge Menschen ab ca. 10 Jahren an. 

 

Hier informieren wir euch über die bisher stattgefundenen und aktuellen Aktivitäten.



junge Eigenarbeiten

 

spielmitte fördert die jugendliche Kreativität bei der Unterstützung eigener Theaterarbeiten. Was immer sie mit welche Mitteln und welcher Ästhetik in welchem Raum verwirklichen wollen - sie können die Struktur, die Räume, die Expertise und die Mittel des Vereines nutzen. Auf folgende Eigenarbeiten können wir bereits stolz zurückblicken:

 

2011 Nimmerlandskinder

2014 5 x 5

2015 Mit dem ist nicht gut Pflaumen essen

2016 Stones

2017 Baustelle ICH

2019 Mädchen wie die


Workshops Performance Kunst (19. Mai / 02. / 03. Juni 2017 / 17. März / 30. / 31. Oktober 2018)

Leitungen: Konrad Kolodziej (März 2018) / Carolin Gerlach (2017 und Oktober 2018)

 

In diesen Workshops konnten die Jugendlichen die Grundlagen performativen Spiels und performativer Arbeitsweise sowie deren Wirkweisen im Publikumskontakt kennenlernen. Zielsetzung der Workshops war die Selbstermächtigung der Teilnehmenden, sodass sie über das Jahr 2018 hinaus in die Lage versetzt wurden, eigene Performances und performative Aktionen im öffentlichen Raum zu planen, anzuleiten und durchzuführen.

 

„Performance ist ein Experiment: Es geht um das Planen, das Durchführen und das anschließende Besprechen, nicht um die Entwicklung einer abgeschlossenen, wiederholbaren Inszenierung.“


Sommertheaterwerkstatt

 

Innerhalb einer Woche entsteht aus einer Idee, aus einem Thema, aus Texten, aus selbst geschriebenen Geschichten und einer Menge Phantasie eine Performance, ein Theaterstück oder ein Kurzfilm.

 

13. Juli 2018 "Ärger"

07. Juli 2019 "Der verrückte Sommernachtstraum"


Schnellschuss

 

Im Format "Schnellschuss" wird nach einer sehr kurzen Entwicklungsphase (ein oder zwei Tage) sofort öffentlich präsentiert, was bis dahin entstanden ist. Entstanden sind seit 2018 fünf Schnellschüsse in unterschiedlichen Formaten zu unterschiedlichen Themen.

 

17. August 2018 "Mädchen"

15. September 2018 "Jungs"

03. November 2018 "Amt für Zukunft"

09. Dezember 2018 "Politik"

11. Mai 2019 "Utopia"


Couch mit Kira

 

"Couch mit Kira" ist eine live Podcastreihe, die einmal monatlich in der spielmitte aufgezeichnet wird. 

 

In jeder Folge wird Kira von einem eingeladenen Gast zu einem Thema ihrer Wahl befragt und hat die Möglichkeit, sich dazu zu äußern oder die Äußerung zu verweigern. Es entsteht ein bisweilen munteres, heiteres oder sehr ernsthaftes Gespräch über junge Menschen bewegende Themen. In jeder Aufzeichnung ist Publikum anwesend und kann live Mäuschen spielen, ohne jedoch aktiv mitzuwirken.


gefördert von:


Immer auf dem Laufenden bleiben!

Wir speichern Ihre eMail-Adresse bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich wieder abmelden.