Die Mitarbeiter

Michael Morche
Michael Morche

Michael Morche   

hat von 2000 - 2004 an der HfS Ernst Busch Berlin Schauspiel studiert und war danach Ensemblemitglied des Thalia Theaters Halle. Seit 2008 arbeitet er freiberuflich als Schauspieler, Regisseur, Schauspieldozent, Theaterpädagoge und gibt regelmäßig deutschlandweit Workshops. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Theater mit und für Jugendliche. Aktuell arbeitet Michael Morche unter anderem in Berlin an der HfS Ernst Busch und am Puppentheater Magdeburg. Für spielmitte e.V. übernimmt er die künstlerische und organisatorische Gesamtverantwortung. Seit 2005 leitet er die Theatergruppe Mimosen.



Lena Wimmer
Lena Wimmer

Lena Wimmer

studierte sie 2011-2015 an der HfS Ernst Busch Berlin zeitgenössische Puppenspielkunst, spielte ein halbes Jahr als Gast an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen und schloss ihr Studium mit ihrem Diplomstück „Mein Fleisch“ ab. Sie leitete Puppen- und Puppenbauworkshops am Puppentheater Magdeburg und beim pottfiction-camp in Bochum. Derzeit steht sie auf der Bühne, ist beratend und organisatorisch im Puppenspiel-Kollektivs Das Hybris tätig. Für spielmitte e.V. leitet sie seit 2016 den Puppenklub, die Theatergruppe in der Grundschule Hanoier Straße und gibt verschiedene Workshops.



Vincent A. Göhre
Vincent A. Göhre

Vincent A. Göhre  

wurde 1993 geboren, hat 2011 sein Abitur absolviert. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Thalia Juniors (jetzt Mimosen). Seit seinem neunten Lebensjahr spielte er in zahlreichen Filmen und Serien mit. Weitere Erfahrungen hat er in der Improvisationsgruppe Stabile Seitenlage des Vereins Kaltstart e.V. und als Gast am Puppentheater gesammelt. Für spielmitte e.V. leitet er zusammen mit Lena Wimmer die Theatergruppe in der Grundschule Hanoier Straße und die neue Theatergruppe der Ü18-Jährigen.



Florian Stauch
Florian Stauch

Florian Stauch  

ist gebürtig aus Berlin. Nach dem Schauspielstudium wirkte er von 2008 bis 2016 am Thalia Theater Halle in über 30 Inszenierungen mit. Seit 2016 arbeitet er als freier Schauspieler, Regisseur, Workshopleiter und Autor. Für spielmitte e.V. arbeitet er seit 2013 als Spielleiter und als Mentor in Eigenprojekten der Jugendlichen. Aktuell leitet er die neue Gruppe der Ü6-Jährigen.



Konrad Kolodziej

war von 2010 - 2014 Mitglied in der Theatergruppe Mimosen. In dieser Zeit hat er in diversen Stücken mitgespielt und "5x5: Ich will nicht ins Schwimmbad" inszeniert. Seit 2014 studiert er an der HfS Ernst Busch Berlin zeitgenössische Puppenspielkunst.  Aktuell arbeitet er an seinem Diplomstück. Mittlerweile ist er wieder zurück nach Halle gekommen und baut für spielmitte e.V. die Performance-Gruppe auf.



Lisa Böttinger

studiert seit 2013 Erziehungswissenschaften an der MLU Halle-Wittenberg, welches sie 2018 abschließen wird. Genauso lange arbeitet sie nebenbei in verschiedenen sozialpädagogischen Tätigkeiten, unter anderem für das FAZ Halle oder das IRIS-Regenbogenzentrum. Für spielmitte e.V. übernimmt sie die Co-Leitung der Theatergruppe in der Grundschule Hanoier Straße und steht allen weiteren Projekten und Spielleiter_innen beratend zur Seite.



Maximilian Braun

war von 2012 - 2016 Mitglied in der Theatergruppe Mimosen und hat in dieser Zeit in zahlreichen Stücken mitgespielt. Jetzt wohnt er in Berlin und arbeitet als Schauspieler bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Für spielmitte e.V. betreut er die Website und die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Weiterhin fotografiert er für den Verein Vorstellungen und besondere Ereignisse.


Immer auf dem Laufenden bleiben!


Wir speichern Ihre eMail-Adresse bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich wieder abmelden.