Wir haben uns einen Proberaum gebaut!

Von unserem Theaterprojekt "Baustelle ICH" zu einer echten Baustelle! Wir haben unsere neuen Räumlichkeiten bezogen und nun ging es daran den Raum Theater-Proben-tauglich zu machen. 

Auf dieser Seite könnt ihr den aktuellen Baufortschritt verfolgen!

gefördert durch:


Ihr seht, ein Raum, oder besser gesagt 3 Räume und eine Tür.

Man kann nun mal nicht in 3 kleinen Räumen so gut proben wie in einem großen! Also hieß es: Wände einreißen! Aber seht selbst:

Ihr seht, wir sind fleißig dabei unseren Raum fertig zu stellen!

Unser Zwischenstand am 04. Mai:

... und wir schlafen nicht!
heute, am 06. Mai ging es weiter. Dank tatkräftiger Hilfe konnten wir heute am Samstag unsere Tür einbauen und die ersten Rigipsplatten anschrauben.
Man kann schon langsam erahnen, wie es aussehen wird! Es bleibt spannend:

Zwischenstand am 06. Mai:

...und so ging es dann Mai weiter: Die neue Wand musste mit Dämmung gefüllt - ätzend wenn man das an die Haut bekommt! - und verputzt werden. Dafür haben wir uns einen kundigen Vater gesucht. Als nächstes kam die Tapete ran - dass die verschiedenen privaten Tapetenreste hinterher nicht ganz gleich aussehen, wussten wir da noch nicht! Durch das Einreißen der Wände haben wir aus zwei Räumen und einem Flur einen großen Raum gemacht, nur um jetzt festzustellen, dass der Boden ungleich hoch ist. Damit wir später Parkett drauflegen konnten, mussten wir also den Boden ausgleichen. Eine Arbeit im Akkord: Ein Team hält das elektrische Rührgerät auf Hochtouren, während das andere Team gießt und gießt und gießt und mit einer Walzenbürste die Luft ausbürstet und die Ausgleichsmasse beim Fließen unterstützt. Ganz nebenbei haben wir bereits unseren kompletten Fundus in die neuen Räume transportiert.

Im Juni haben wir neben vielen kleinen, nervigen Arbeiten mit dem Streichen begonnen. Als der neue Probenraum gestrichen war, gings an das Verlegen des Trittschalls und des Parketts.

Zwischenstand am 02. Juli:

Nach und nach ging es an die anderen Räume...

Und so sieht es mittlerweile aus...

Immer auf dem Laufenden bleiben!


Wir speichern Ihre eMail-Adresse bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich wieder abmelden.